Welchen Heizstrahler soll ich für die Terrasse kaufen?

Jetzt ist der Sommer wirklich vorbei, und wir müssen ein halbes Jahr lang auf die Wärme der Sonne verzichten. Wenn Sie auch in den Herbst- und Wintermonaten draußen auf Ihrer Terrasse sitzen möchten oder ein Restaurant oder Café betreiben, sollten Sie über die Anschaffung einer Infrarot-Außenheizung nachdenken. Lesen Sie weiter, wenn Sie mit dieser Technik noch nicht vertraut sind.



Wie funktioniert das?

Der Infrarotstrahler erwärmt nicht die Luft, sondern sendet Infrarotstrahlen aus, die beim Auftreffen auf Gegenstände in der Umgebung diese erwärmen. Er verursacht kein brennendes Gefühl, sondern erzeugt eine angenehme und natürliche Wärme für die Haut. Das Gefühl, das ein Infrarot-Heizstrahler hervorruft, wird meist mit dem der Sonne verglichen. Der einzige Unterschied ist, dass Infrarotstrahlen keinen Sonnenbrand verursachen und keine schädlichen Auswirkungen auf den Körper haben.

Wo wird es eingesetzt?

Die Außenwelt Infrarotstrahler sind für den Einsatz im Freien konzipiert, eignen sich aber auch für schwer beheizbare Innenräume. Aufgrund des oben beschriebenen Funktionsprinzips bieten sie den Menschen direkte Wärme auf energieeffiziente Weise. Warum ist er besser als ein normaler Heizstrahler? Im Freien kann die heiße Luft von einer Brise weggeblasen werden, in Innenräumen wird die Wärme an die Decke "abgestrahlt". Kennen Sie das, wenn Sie auf der Galerie backen und unten auf dem Sofa frieren können?

Wie effizient ist sie?

Im Vergleich zu gasbefeuerten Heizstrahlern für den Außenbereich können Sie bis zu 70-80% sparen, wenn Sie sich für einen Infrarot-Heizstrahler entscheiden. Während Heizlüfter und Gasheizungen lange brauchen, um die Luft zu erwärmen, heizt der Infrarot-Heizstrahler sehr schnell auf, und die Wirkung tritt fast sofort ein.

Worauf ist bei der Auswahl zu achten?

Wenn Sie es im Freien verwenden möchten, ist die Wasserfestigkeit des Geräts sehr wichtig. Das bedeutet, dass das Gerät mindestens die Schutzart IP44 haben muss. Die Infrarotheizungen, die wir verkaufen, haben die Schutzklasse IP65. Sie sind also besonders für den Außenbereich geeignet und werden durch Regen nicht beschädigt.

Wie kompliziert ist die Installation?

Der Infrarot-Heizstrahler, den Sie bei uns kaufen können, kann dank seines Aluminiumprofilrahmens an der Decke, an der Wand oder sogar an einem Balken montiert werden. In der Verpackung finden Sie alles, was Sie für die Montage benötigen, darunter 4 Befestigungsschrauben, die entsprechenden Dübel und eine Montageanleitung. Der Anschluss an das Stromnetz ist einfach und erfordert keine besonderen Fähigkeiten, jeder Elektriker kann ihn leicht durchführen.

Welche weiteren Vorteile gibt es?

Bei herkömmlichen Gasheizungen müssen die Tanks ausgetauscht werden, und auch der Brennerkopf der Heizungen kann verschmutzen. Eine Infrarotheizung ist dagegen wartungsfrei, und da es keine beweglichen Teile gibt, müssen sie auch nicht ausgetauscht werden.

Und obwohl sich in der Energiekrise leider nicht viele Menschen darum kümmern, stoßen Infrarotheizungen kein Co2 aus, so dass sie definitiv eine umweltfreundliche Alternative darstellen.

Sie können unsere Produkte bestellen per E-Mail oder über unseren Webshopwie Sie sich am wohlsten fühlen! Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren kontaktieren Sie uns unter!

Andere Heizgeräte: Pellet, Holzpellet, Brikett

Ähnliche Artikel

Ihr Welpe wird das Infrarot-Panel lieben!

Das kühlere Wetter hält Einzug, und nicht nur wir sind nach den angenehmen Sommertagen davon negativ betroffen. Auch unseren Haustieren fällt es schwer, sich an den Jahreszeitenwechsel zu gewöhnen, und sie ziehen sich immer öfter in ihre Höhlen zurück. Doch für welches Heizsystem sollten wir uns entscheiden, um sie und uns glücklich zu machen?

Mehr lesen "
de_DEDeutsch