FAQ: Fragen zum Infrapanel, die jeder kennen sollte II.

Einige der am häufigsten gestellten Fragen haben wir bereits im vorherigen Teil dieser Serie beantwortet, aber es gibt noch einige in unserer Sammlung, die fast jedes Mal auftauchen, wenn Sie einkaufen. Wenn Sie sie in unserem vorherigen Artikel verpasst haben, können Sie sie HIER nachlesen.

Welche Wartung benötigen die Infrapanels?

Die Antwort ist ganz einfach: nichts. Es gibt keine Verschleißteile, so dass Sie nicht jedes Jahr Ihr Portemonnaie öffnen müssen, um einem Mechaniker eine beträchtliche Summe Geld zu zahlen. Auch die Reinigung ist sehr einfach: Schalten Sie die Infrarotpaneele aus, warten Sie, bis sie abgekühlt sind, und wischen Sie sie mit einem weichen, trockenen Tuch ab. Das ist alles. Das ist kein Hexenwerk, es fallen keine jährlichen Kosten an, und die einzigen, die darüber nicht glücklich sind, sind die Experten für konventionelle Heizsysteme.

Wo soll ich die Infrapaneele anbringen?

Bei herkömmlichen Heizkörpern kann man nicht viel an der Positionierung ändern, so dass man den Raum entsprechend anpassen muss. Das Infrarotpaneel hingegen kann an der Wand oder an der Decke montiert werden, nimmt nur wenig Platz ein und passt sich perfekt in das Innere des Raumes ein. Da es die Luft nicht erwärmt, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass eine Seite des Raums kühler bleibt, wenn Sie den Weg nicht versperren, denn die Infrarotstrahlen können alle Teile des Raums erreichen.

Wie wird das Infrapanel installiert?

Von Einbau des Infrapanels ist äußerst einfach. Da das Paket alle notwendigen Befestigungselemente enthält, sollten Sie keine Probleme haben. Der Anschluss an einen Thermostat oder eine Steckdose ist einfach, es sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich. Es sind keine Genehmigungen erforderlich, was eine Menge Zeit und Geld spart.

Kann das Infrapanel mit einem Thermostat verwendet werden?

Ja, sie lassen sich sehr gut mit einem Thermostat koppeln, den Sie auch bei uns kaufen können. Es gibt einfachere Versionen, aber es gibt auch Versionen, die über WIFI gesteuert werden können. Aber wenn jemand sie ohne einen Thermostat installieren möchte, zum Beispiel für eine Zusatzheizung, dann funktioniert es auch ohne einen Thermostat. In diesem Fall können Sie die Infrarotpaneele manuell ein- und ausschalten.

Woraus bestehen die Infrapaneele?

Unsere Infrarotpaneele bestehen aus Aluminium oder Einscheibensicherheitsglas (ESG). Es gibt auch spezielle Infrarot-Paneele, sogenannte Infrarot-Spiegel, die wie ein Spiegel aussehen, aber auch Wärme abgeben, so dass sie nicht feucht werden und auch als Badheizung dienen.

Wie heiß ist die Oberfläche der Infrarotpaneele?

Das Infrarotpaneel sollte an einem Ort installiert werden, an dem es nicht versehentlich berührt werden kann, wo Kinder und Haustiere es nicht erreichen können, da seine Oberflächentemperatur zwischen 75-95 ˚C liegt. Wenn Sie es an der Decke montieren, werden Sie dieses Problem sicher nicht haben.

Wie umweltfreundlich ist diese Heizlösung?

Das Infrapanel ist eines der umweltfreundlichsten Heizsysteme, denn es verbraucht viel weniger Energie als seine konventionellen Gegenstücke. Alles, was Sie für die Nutzung benötigen, ist Strom. Da es an eine Solaranlage angeschlossen werden kann, sind Sie hier richtig, wenn Ihnen die Umwelt am Herzen liegt.

Wir hoffen, dass diese zweiteilige Antwort die grundlegendsten Fragen beantwortet hat, aber für den Fall, dass Sie weitere Fragen haben, Kontaktinformationen beantworten wir Ihnen gerne alle Ihre Fragen. Und wenn wir davon überzeugt sind, dass Infrapanels die beste Heizlösung für Sie sind, dann besuchen Sie unser Webshop!

Ähnliche Artikel

Glas-Infrapanel

Infrapanel aus Glas - die Königin der Infrapanels

Das Infrapanel kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Neben Infrarotglas bieten wir auch Infrarotpaneele aus Aluminium und Glas an, über die wir Ihnen hier einige nützliche Informationen geben möchten. Warum sollten Sie sich also für ein Infrarotpaneel aus Glas entscheiden?

Mehr lesen "

In welchen Räumen empfehlen wir die Installation des Infrapanels?

Wir hören immer häufiger von Infrarotpaneelen, so dass diese Heizlösung für Sie nicht völlig unbekannt sein dürfte. Wenn Sie die richtigen Qualitätspaneele auswählen und sicherstellen, dass Sie die richtige Anzahl von Paneelen an den richtigen Stellen installieren, können Sie Ihr gesamtes Heizsystem ersetzen. Natürlich können Sie die Paneele auch als Zusatzheizung für einen Raum verwenden, den Sie beheizen möchten.

Mehr lesen "
de_DEDeutsch